Finde uns auf FacebookKulturkreis impulse auf Facebook

 

 Instagram AppIcon Aug2017Kulturkreis impulse auf Instagram

 

Kulinarisches und Kultur

essen16

Fühlen Sie sich wie ein VIP!
Zu einigen unserer Veranstaltungen bieten wir ein kulinarisches Extra an:
- Ankunft: 18:30 Uhr
- Sitzplätze im Veranstaltungsraum reservieren
- Begrüßungssekt, kalt-warmes saisonales Buffet, Dessert
- 20 Uhr: Kulturprogramm
- Preis 18,- € pro Person (inkl. 2,- € für ehrenamtliche Kulturarbeit)
Ein ganz besonderes Angebot, das Sie zu den mit diesem Piktogramm versehenen Veranstaltungen buchen können.
Info: Büro der Alten Molkerei 05902 93920 (Mo.-Fr. 8-12 Uhr) - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

impulse Programm 2020  

Programm 2. Halbjahr 2020
   

Am Sonntag, den 16. August 2009, 17 Uhr lädt der Kulturkreis "impulse" e. V. zu einem

 

Sommerkonzert der Extraklasse mit Flautando Köln

auf dem Gut Grumsmühlen ein.

ImageDas Gut Grümsmühlen, ein herrlich gelegener Rittersitz, liegt an der Strasse von Lingen nach Lengerich. In der katholischen Kapelle dieses Gutes können Sie ein Konzert mit dem Blockflötenquartett Flautando Köln mit dem Programm „Santiago im Herzen“ erleben.
Es erklingt Musik rund um den Pilgerweg nach „Santiago de Compostela“.
Ergänzt wird die Musik durch Texte aus Paolo Coelhos Buch „Auf dem Jakobsweg“.

Flautando Köln wurde 1990 gegründet. Katharina Hess, Susanne Hochscheid, Ursula Thelen und Kerstin de Witt erhielten ihre künstlerische Ausbildung u.a. in Amsterdam, Hamburg und Köln und beendeten ihr Studium "mit Auszeichnung".

Mit einem großen musikalischen Repertoire vom Mittelalter bis zur Moderne, ausgefallenen Konzertprogrammen und einem ständig größer werdenden Instrumentarium gastieren die Musikerinnen von Flautando Köln regelmäßig bei namhaften Festivals in ganz Europa ( u.a. beim Schleswig - Holstein Musikfestival, den Tagen Alter Musik in Berlin und Herne, den Dresdner Musikfestspielen, bei der "International Music Exhibition" in London, dem Musikfestival Mitte Europa in der Tschecheslowakei dem Festival Tirana Autumn in Albanien, dem Festival de Musique ancienne in der Schweiz sowie bei der "Porto Series" in Portugal).

Eine regelmäßige und enge Zusammenarbeit verbindet Flautando Köln auch mit anderen Musikern und Ensembles, mit denen sie gemeinsame Konzerte und Projekte entwickeln, sowie mit Komponisten, die für das Ensemble neue Werke komponieren.

Seit 1997 sind die Musikerinnen von Flautando Köln regelmäßige Gastdozentinnen an der "Casa de los tres mundos" in Nicaragua. Dieses Projekt wird von "Pan y arte" und dem Deutschen Musikrat unterstützt.

www.flautando-koeln.de

Eintritt: 26,- € erm.: 24,- €

 

 

 

 

{akreserv,sommer09}

   
© Kulturkreis impulse Samtgemeinde Freren e.V.