Finde uns auf FacebookKulturkreis impulse auf Facebook

 

 Instagram AppIcon Aug2017Kulturkreis impulse auf Instagram

 

Kulinarisches und Kultur

essen16

Fühlen Sie sich wie ein VIP!
Zu einigen unserer Veranstaltungen bieten wir ein kulinarisches Extra an:
- Ankunft: 18:30 Uhr
- Sitzplätze im Veranstaltungsraum reservieren
- Begrüßungssekt, kalt-warmes saisonales Buffet, Dessert
- 20 Uhr: Kulturprogramm
- Preis 18,- € pro Person (inkl. 2,- € für ehrenamtliche Kulturarbeit)
Ein ganz besonderes Angebot, das Sie zu den mit diesem Piktogramm versehenen Veranstaltungen buchen können.
Info: Büro der Alten Molkerei 05902 93920 (Mo.-Fr. 8-12 Uhr) - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

impulse Programm 2020  

Programm 2. Halbjahr 2020
   

Am Samstag, 26. März 2011 um 20:00 Uhr präsentiert der Kulturkreis impulse e. V. in der Alten Molkerei in Freren

"Die Tupperparty"

Kabarett-Revue

26. März 2011 - Kabarett-Revue{youtube}RfCe1w1CzkQ{/youtube}

Zwei frischgehaltene Frischhaltefrauen Irmgard Hämmerle und Marie Louise Höllenbrecher sind gleich als Doppelpack-Tupperberaterinnen erschienen. 

 

Sie veranstalten die ultimative Tupperparty.

Wo sonst finden blutrünstige Chansons, Steppchoreographien in Tuppertöpfen, politische Kampferklärungen und aussichtslose Liebesbekenntnisse einen besseren Rahmen? Denn wer freiwillig bereit ist, auf eine Verkaufsveranstaltung für Plastiktöpfe zu gehen und diese auch noch Party zu nennen, der besitzt auch den Humor, sich gemeinsam mit Marie-Louise und Irmgard den großen Fragen des Lebens zu stellen.

Zusammen mit dem Pianisten Earl stellen sie eine schräge, poetische 2 stündige Show auf die Bühne.

Ein Abend voller Leichtigkeit und Überraschungen und ungeahnter Wendungen. Eine Kabarett-Revue über Körper-Kult und Mobbing, über Träume, Wahrheiten und Unmöglichkeiten nach dem Motto:

Tuppertöpfe lassen sich umtauschen, das Leben nicht.

http://die-tupperparty.com

 

Eintritt: 16,- €

   
© Kulturkreis impulse Samtgemeinde Freren e.V.