Finde uns auf FacebookKulturkreis impulse auf Facebook

 

 Instagram AppIcon Aug2017Kulturkreis impulse auf Instagram

 

Kulinarisches und Kultur

essen16

Fühlen Sie sich wie ein VIP!
Zu einigen unserer Veranstaltungen bieten wir ein kulinarisches Extra an:
- Ankunft: 18:30 Uhr
- Sitzplätze im Veranstaltungsraum reservieren
- Begrüßungssekt, kalt-warmes saisonales Buffet, Dessert
- 20 Uhr: Kulturprogramm
- Preis 18,- € pro Person (inkl. 2,- € für ehrenamtliche Kulturarbeit)
Ein ganz besonderes Angebot, das Sie zu den mit diesem Piktogramm versehenen Veranstaltungen buchen können.
Info: Büro der Alten Molkerei 05902 93920 (Mo.-Fr. 8-12 Uhr) - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

impulse Programm 2020  

Programm 2. Halbjahr 2020
   

Am Donnerstag 06. Oktober 2011, präsentiert der Kulturkreis impulse e. V. in der Alten Molkerei in Freren den

Diavortrag

"Zwei Esel auf Pilgerreise von Istanbul nach Jerusalem"

 

Zwei Esel auf Pilgerreise von Istanbul nach JerusalemJerusalem ist das Ziel, aber eigentlich steht der Weg dorthin im Mittelpunkt, als er sich Roland Marske aufmacht, auf dem langen und beschwerlichen Landweg den Spuren der Kreuzfahrer und Pilger des Mittelalters zu folgen.

Begleitet wird der Fotograf von seinem Esel Yussuf, der sich als treuer Weggefährte entpuppt, der willig das Gepäck trägt und mit seinem liebenswerten Eigensinn so manches Abenteuer selbst heraufbeschwört.

Die Reise führt die beiden zunächst quer durch die Türkei. Von Istanbul mit seinen Sultanspalästen und Moscheen geht es entlang der Mittelmeerküste und durch die kargen Ebenen Zentralanatoliens in die bizarre Landschaft Kappadokiens.

In Syrien führt der Weg durch Wüstenlandschaften vorbei an antiken Ruinenfeldern über Aleppo nach Damaskus und in Jordanien geht es schließlich durch biblische Landschaften nach Israel.

In einer Zeit, in der gerade in Anbetracht schneller Transportmöglichkeiten der zurückgelegte Weg keine Rolle mehr spielt, wird die Reise zu einer Wiederentdeckung der Langsamkeit. 

Der Esel erweist sich dabei als eine großartige Brücke zu Begegnungen mit den Menschen. Gerade durch sie erschließt sich die Kultur und Geschichte eines Weges, an dem unzählige Zivilisationen blühten und vergingen und Landschaften voller Geschichte und Geschichten hinterließen. Und so führt die Reise auch zu den Ursprüngen des Glaubens, denn hier entstanden die drei großen monotheistischen Religionen. Jerusalem, das Ziel, ist sowohl Christen als auch Juden und Muslimen gleichermaßen heilig.

Roland Marske ist es wieder einmal mehr gelungen, mit seinen beeindruckenden, auf Großbildleinwand projizierten Bildern und seinem sehr persönlichen, immer wieder überraschenden Bericht den Zuschauer auf eine außergewöhnliche Reise mitzunehmen. Es ist ein Bericht, der durchdrungen ist von der archaischen Kraft der Wanderung, abenteuerlustig, sehnsuchtsvoll, komisch und liebenswert.

www.jules-verne-online.de

Donnerstag 06.10.2011 / 15 Uhr 
Eintritt: 10,- € (incl. Kaffee und Kuchen)
Donnerstag, 06.10.2011 / 20 Uhr
Eintritt: 10,- € (incl. Imbiss)

 

Über das JULES VERNE Team:

Unter dem Markenzeichen JULES VERNE präsentiert das Fotografen- und Journalisten-Team um den Berliner Fotografen Roland Marske seit vielen Jahren erfolgreich seine einmaligen Dia-Multi-Visions-Shows über die schönsten und interessantesten Regionen der Erde. Mehrmonatige Reisen, intensive Auseinandersetzung und konsequente fotografische Umsetzung, aufwendige Recherche, unzählige Gespräche, viel Schweiß und noch mehr Spaß liefern die Hintergründe und Geschichten.

So sind in den letzten Jahren eine ganze Reihe aufwendig gestalteter Dia-Multi-Visions-Shows entstanden, die mit Spezial-Projektoren auf bis zu 60 m² Leinwand projizieret werden - perfekte Illusionen, die in ihrer Wirkung durch die akustische Vielfalt passender Musik sowie intelligenten, humorvollen und persönlichen Kommentaren optimal ergänzt werden.

Mit diesem Erfolgskonzept begeistert JULES VERNE inzwischen nicht nur das Publikum in Deutschland, sondern auch in der USA und Kanada. Texte und Bilder der Autoren wurden u.a. in GEO, Merian und Time Life sowie in Reiseführern und Kalendern veröffentlicht.

   
© Kulturkreis impulse Samtgemeinde Freren e.V.